top of page
  • Simone Jacob

Pro-Age statt Anti-Age: Die Absurdität des Jugendwahns überwinden



In einer Gesellschaft, die von Schönheitsnormen und dem Wunsch nach ewiger Jugend geprägt ist, scheint es, dass ältere Frauen über 50 oft dazu ermutigt werden, sich geschmeichelt zu fühlen, wenn jemand sagt: "Du siehst ja viel jünger aus, als du bist." Doch ist diese vermeintliche Schmeichelei wirklich ein Kompliment? Oder offenbart sie nicht vielmehr die tief verwurzelte Absurdität unseres Jugendwahns?

Ich bin ganz klar Pro-Age! Pro-Age ist ein Plädoyer für die Freiheit, wir selbst zu sein und uns nicht von gesellschaftlichen Normen einschränken zu lassen.

Das Altern ist ein natürlicher Teil des Lebens, und es sollte nicht als etwas Negatives angesehen werden. Jede Falte, jede graue Haarsträhne ist das Zeichen eines gelebten Lebens, es zeugt von Erfahrungen und Geschichten, die eine Frau in ihrem Leben gesammelt hat.


Es ist an der Zeit, dass wir den Fokus von Anti-Age hin zu Pro-Age verschieben, um die Schönheit und Weisheit des Älterwerdens zu würdigen.


Anstatt ältere Frauen dazu zu ermutigen, ihre Zeichen der Reife zu verstecken oder zu bekämpfen, sollten wir eine Kultur fördern, die das Altern als etwas Schönes und Bewundernswertes ansieht.

Wir sollten aufhören, uns dem Druck des Jugendwahns zu beugen und lieber uns und andere Frauen für ihr Alter feiern. Statt sich über vermeintliche "Jugendlichkeit" zu freuen, wäre es an der Zeit uns darüber zu freuen, wie reich und erfüllt das Leben sein kann, wenn man die Jahre auf dem Lebensweg anerkennt und akzeptiert.


Lasst uns den Fokus nicht darauf legen, wie jung man aussieht, sondern wie erfüllt, lebendig und selbstbewusst man sich fühlt.

Wenn sich eine Frau über 50 selbst akzeptiert und liebt wie sie ist, sendet sie ein kraftvolles Signal an ihre Töchter und die Gesellschaft aus. Sie lebt vor, dass Älterwerden keine Bürde ist, sondern eine Chance, sich selbst zu entfalten und zu wachsen.

Das Streben nach ewiger Jugend mag verlockend sein, aber es ist eine Illusion, die uns daran hindert, das wahre Potenzial des Lebens zu erkennen. Das Älterwerden ist ein Geschenk, das uns die Möglichkeit gibt, uns weiterzuentwickeln, zu lernen und zu wachsen. Also, vergesst den Jugendwahn und lasst uns das Leben in all seinen Facetten umarmen - voller Stolz, Schönheit und Weisheit. Denn wahre Schönheit kennt kein Alter.


Deshalb lasst uns den Pro-Age-Gedanken verbreiten und die Absurdität des Jugendwahns überwinden, der uns suggeriert, dass wir unser Altern verbergen uns gar dafür schämen müssen. Welch’ verschwendete Energie. Dazu sage ich Nein! Denn Altern hat die Natur für uns Frauen und übrigens auch für Männer vorgesehen. Altern ist keine Krankheit!

Lasst uns Frauen stattdessen in jedem Lebensalter ermutigen, sich in ihrer Haut wohlzufühlen und stolz auf das zu sein, was sie sind und was sie erreicht haben. vorgesehen hat. Denn jedes Lebensjahr hat uns neue Erfahrungen, Lektionen und Einsichten geschenkt, die uns zu den starken und einzigartigen Frauen gemacht haben, die wir heute sind.




Es ist an der Zeit, dass wir uns von den Schönheitsnormen lösen und ein neues Verständnis von Schönheit und Alter entwickeln - eines, das auf Würde, Selbstliebe und Akzeptanz basiert. Denn wahre Schönheit kennt kein Verfallsdatum - sie ist zeitlos, kraftvoll und einzigartig, genau wie jede Frau über 50.


———————————





963 Ansichten
recent posts
bottom of page